Thursday, 5 September 2013

Feng Shui und die Fünf Wandlungsphasen

Lassen Sie mich Ihnen einen weiteren Punkt der Beauty Feng Shui Grundlagen, die Fünf Wandlungsphasen, vorstellen.
Die alten Chinesen wussten, dass die Welt aus vier Elementen besteht, aber mit Hilfe der Wandlungsphasen konnten alle funktionellen Bezeichnungen erklärt werden. Die Fünf Wandlungsphasen bestehen aus Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz.

Die Theorie der Fünf Elemente, oder Wandlungsphasen, übertrugen sich auch auf den menschlichen Körper, um das Verhältnis zwischen den einzelnen Teilen des Organismus zu beschreiben. Man fand heraus, dass diese Fünf Wandlungsphasen in ständiger Bewegung, Veränderung, Kontrolle, Verdrängung und gegenseitiger Unterstützung wirken. 

Da die Begriffe der Elemente und Wandlungsphasen gleichzusetzen sind, fahre ich mit dem Begriff Element weiter.
Zum Element Feuer gehören
Organe/Meridiane:                        Dünndarm, Herz und Kreislauf, Zunge
Jahreszeit:                                    Sommer
Uhrzeit:                                        11 – 15 Uhr
Zum Element Erde gehören:
Organe/Meridiane:                        Magen und Milz, Mund
Jahreszeit:                                    Spätsommer
Uhrzeit:                                        7 – 11 Uhr
Zum Element Metall gehören:
Organe/Meridiane:                        Dickdarm und Lunge, Haut
Jahreszeit:                                    Herbst
Uhrzeit:                                        3 – 7 Uhr
Zum Element Wasser gehören:
Organe/Meridiane:                        Niere und Blase, Ohren
Jahreszeit:                                    Winter
Uhrzeit:                                       15-19 Uhr
Zum Element Holz gehören:
Organe/Meridiane:                        Gallenblase und Leber, Gelenke und Augen
Jahreszeit:                                    Frühling
Uhrzeit:                                        23 – 3 Uhr
Im jahres- und tageszeitlichen Rhythmus durchwandern Natur und Mensch die Energien des Feuers, der Erde, des Metalls, des Wassers und des Holzes.Sollten Sie sich beispielsweise für eine Regenerationskur der Leber und Galle, des Stoffwechsels und der Gelenke entschliessen, dann ist das Frühjahr die beste Zeit für diese Kur. Wenn Sie Tees für die Schönheit trinken, oder ein Bad für die Regeneration der Haut nehmen wollen, so können Sie sich zum Teil nach den oben angegebenen Uhrzeiten richten, ausgenommen die Nachtzeiten. 
Zu den oben genannte sind die Meriditiane mit Maximalenergie versorgt. Anwendungen von aussen und innen wirken in dieser Zeit am besten.

Post a Comment